CROSSFIT

CrossFit ist zum einen eine Fitnesstrainingsmethode und ein Wettkampfsport zugleich. Es verbindet Übungen aus dem Gewichtheben, turnerische Elemente, Inhalte aus der Leichtathletik oder auch aus dem klassischen Ausdauersport. Ziel ist es, Trainierende in verschiedenen Fitnessdiziplinen ausgewogen zu entwickeln und nicht nur in einer Sache richtig gut zu sein. „Alles was dir vor die Füße geworfen wird, soll man bewältigen können.“ Das zeichnet Fitness, aus Sicht des Gründers Greg Glassman, aus.

Das Kernstück jeder Einheit ist die mit sehr hoher Intensität ausgeführte Durchführung der Trainingsübungen (Conditioning). Jede Einheit, auch Workout of the Day (WOD) genannt, besteht meist aus einer Reihe verschiedener Übungen, die in mehreren Runden ausgeführt werden. Dabei ist entweder eine vorgegebene Anzahl an Runden in möglichst geringer Zeit auszuführen, oder in einer vorgegebenen Zeit eine möglichst hohe Anzahl an Runden. Das Training erhält dadurch einen kompetitiven Charakter und ist die Grundlage des wettkampfmäßigen CrossFit.

Wir von Blackband vertreten die Philosophie, dass CrossFit als Fitnesstrainingsmethode ein lebensbegleitender Sport sein kann. Egal wie fit, egal wie alt, egal welche sportlichen Vorerfahrungen man mitbringt, durch CrossFit lernt man seinen Körper neu kennen, man entwickelt sich körperlich weiter und kann sich an Übungen und Techniken erfreuen die man neu erlernt oder verbessert hat. Es wird also nie langweilig! Zudem bedingt das harte und ehrliche Training automatisch einen gesünderen Lebensstil, weil man zwangsläufig damit beschäftigt ist, sich mit seinem Körper auseinander zu setzen.

Die hohe Intensität hat zudem den Vorteil, dass es tendenziell mehr gesundheitliche Vorteile bringt als moderate Intensität. Somit kann CrossFit, wenn es wie bei uns sicher und mit sauberer Technik angewendet wird, das Leben und die Fitness von Menschen positiv verändern.

2017-01-13T19:43:43+00:00